Fendt Ersatzteile
Bestellformular
INFO: Am Freitag 24.11.2017 sowie 01.12.2017 Nachmittag ab 13:00 nur Werkstatt besetzt - keine Materialabholungen möglich - Ersatzteillager und Büro geschlossen.
 

AGB - Geschäftskunden

Allgemein
Spätestens mit Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten unsere Geschäftsbedingungen als angenommen. Entgegenstehenden Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit widersprochen. Es gilt immer die neueste Fassung dieser AGB. Der Kunde sollte sich vor seinen Vertragsabschlüssen über den neuesten Stand der AGB erkundigen.
 
Abbildungen, Zeichnungen, Maße, Gewichte und Farbtöne sind nur annähernd maßgebend, soweit sie nicht ausdrücklich von uns als verbindlich bezeichnet worden sind. Wir arbeiten stetig an Weiterentwicklungen und behalten uns daher das Recht vor, jederzeit Änderungen der technischen Angaben und des Programmangebots vorzunehmen, ohne es öffentlich bekannt zu geben.
 
Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für die sachgerechte Verwendbarkeit der von ihm zu liefernden Unterlagen, wie Zeichnungen, Muster, Modelle oder dergleichen.

Vertragsabschluss
Angebote der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen sind sofern nicht anders vereinbart, stets freibleibend und unverbindlich. Alle Verträge werden erst mit Zusendung der schriftlichen Auftragsbestätigung/Rechnung, spätestens jedoch mit Ausführung der Lieferung bzw. Leistung verbindlich.

Preise
Alle Preise auf unserer Internetseite sind inklusive der gesetzlichen MwSt bzw. sind Endpreise nach §25UStG. Wir behalten uns Preisänderungen, Druckfehler und Irrtum vor. Es kommen die am Tag der Lieferung gültigen Preise zur Abrechnung. Tritt eine wesentliche Änderung auftragsbezogener Kostenfaktoren ein (z. B. Löhne, Vormaterial, Energiekosten, Währungsschwankun-gen), kann der vereinbarte Preis entsprechend dem Einfluss dieser Kostenfaktoren in angemessenem Umfang angepasst werden.

Lieferung
Die Preise verstehen sich falls nicht anders vereinbart, ab Stötten. Die Lieferung erfolgt ab Stötten auf Gefahr des Empfängers. Dies gilt sowohl für Hauptlieferungen als auch für eventuelle Teillieferungen. Die Wahl der Versandart liegt bei der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen. Der Liefertermin gilt als erfüllt und gleichzeitig geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung an den Transportausführenden übergeben wurde. Im Falle von höherer Gewalt, wozu auch Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Streik, behördliche Anforderungen usw. auch wenn sie bei Vorlieferanten der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen eintreten, hat die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen die Liefer- und Leistungsverzögerung nicht zu vertreten. Sollten diese Verzögerungen länger als 8 Wochen dauern, ist der Käufer nach angemessener schriftlicher Nachfristsetzung berechtigt, hinsichtlich des noch zu erfüllenden Teils vom Vertrag schriftlich zurückzutreten. Die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen ist ausdrücklich zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.

Zahlungsbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart sind unsere Rechnungen zahlbar innerhalb 30 Tagen netto. Der Besteller gerät ohne Mahnung in Verzug. Rechnungen sind für die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen in spesenfreier Weise zu begleichen. Wird bei vereinbarten Lastschrifteinzug oder bei Scheckzahlung eine Lastschrift oder ein Scheck nicht eingelöst oder wurde das individuelle Kreditlimit überzogen, so erfolgen alle weiteren Lieferungen - auch Rückstandsauflösungen - nur gegen Nachnahme/Barzahlung. Dies berechtigt den Kunden nicht zur Annahmeverweigerung bzw. Rücktritt. Der Kaufvertrag bleibt bestehen. Bei Zahlungsverzug des Käufers ist die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen und alle offenstehenden, auch gestundeten Rechnungsbeträge, sofort gegen Barzahlung fällig zu stellen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Die Verzugs-zinsen sind stets 3% höher als der jeweilige Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, sie betragen mindestens 6%, höchstens jedoch 15% pro Jahr. Der Käufer ist nicht berechtigt, wegen Gewährleistungs-ansprüchen Zahlungen zurückzuhalten oder wegen nicht anerkannter Gegenforderungen den Kaufpreis anzurechnen.

Bankverbindung
Bankname:Raiba Südliches Ostallgäu eG
Konto-Nr:500666
Bankleitzahl:73369933
IBAN:DE87 7336 9933 0000 5006 66
BIC:GENODEF1RHP

 
Evtl. anfallende Bankgebühren übernimmt der Kunde.

Retouren
Ordnungsgemäß gelieferte und einwandfreie Ware kann nicht umgetauscht oder gutgeschrieben werden. Erklärt sich die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen in wenigen vorher schriftlich vereinbarten Fällen zu einer Rücknahme bereit, so ist sie berechtigt eine Wiedereinlagerungsgebühr von mind. 15% des Warenwertes, sämtliche Spesen und Bearbeitungsgebühren zu berechnen. Die Rücknahme erfolgt ausschließlich unter der Vorraussetzung der vorherigen Absprache und einer für die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen frachtfreien Lieferung. Wird die Ware unfrei zurückgeschickt, so hat die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen das Recht, die Annahme zu verweigern oder dem Rücksender die Transportkosten in Rechnung zu stellen. Benutzte Ware ist von der Rücknahme ausgeschlossen, mit Ausnahme von Garantiefällen. Sonderanfertigungen jeglicher Art sind von der Rücknahme generell ausgeschlossen.

Beanstandungen
Der Empfänger hat die Lieferung sofort auf Transportschäden, Fehlmengen und Falschlieferungen zu untersuchen. Transportschäden sind sofort schriftlich der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen und der Transportgesellschaft zu melden. Der Empfänger ist selbst für die Einhaltung der Meldefrist der jeweiligen Transportgesellschaft verantwortlich. Eine verspätete Meldung bewirkt fast immer die Ablehnung von Schadensersatzansprüchen durch die Transportgesellschaft. Die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen übernimmt die Abwicklung mit der Transportgesellschaft und lässt dem Käufer deren erstatteten Leistungen zukommen.

Gewährleistung
Neue Ersatzteile
Soweit im Angebot nicht ausdrücklich eine andere Regelung getroffen wurde, gilt die gesetzliche Gewährleistungszeit von 2 Jahren. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Schäden, die auf normalen Verschleiß, Überlastung, miss-bräuchliche Verwendung, Vernachlässigung in der Pflege und Nichtbeachtung der Gebrauchsanleitung zurückzuführen sind. Unsere Gewährleistungspflicht erlischt, wenn der gelieferte Gegenstand von Dritter Seite verändert worden ist. Erkennbare Mängel müssen unverzüglich nach Lieferung, spätestens nach 2 Tagen, verborgene Mängel unverzüglich nach der Entdeckung schriftlich gerügt werden. Transportschäden sind keine Garantiefälle, hier haftet in der Regel der Transporteur.
 
Gebrauchte Ersatzteile
Bei gebrauchten Ersatzteilen reduziert sich die Gewährleistungsfrist auf 1 Jahr.
Dem Käufer ist bekannt, das er ein gebrauchtes Ersatzteil erwirbt, also weder eine austausch- bzw. generalüberholte Ware. Dessen Zustand entspricht zum Zeitpunkt der Übergabe der vereinbarten Beschaffenheit und stellt entsprechend seines Alters und den damit verbundenen Verschleißerscheinungen keinen Sachmangel dar.
Sofern Betriebsstundenangaben erfolgen, beziehen sich diese immer auf den abgelesenen Tachometerstand des Fahrzeugs, aus dem das Ersatzteil stammt.
Wir weisen darauf hin, dass bei Gebrauchtteilen nicht sämtliche Dichtungen erneuert wurden. Die verbauten Dichtungen können entsprechend dem Alter und der Laufleistung, Verschleißerscheinungen und Undichtheiten aufweisen. Dichtungen sind im Gewährleistungsumfang deshalb nicht enthalten. Zur Wahrung der Gewährleistungsansprüche sind mangelhafte Dichtungen nach dem Kauf des Gebrauchteils vom Käufer unverzüglich zu erneuern.
Wir beschränken unsere Gewährleitungsverpflichtung darauf, die mangelhafte Ware nach Rückgabe an uns entweder durch eine Ersatzlieferung auszutauschen oder aber zum berechneten Preis zurückzunehmen. Darüber hinhausgehende Gewährleistungsansprüche schließen wir aus, wie auch die Haftung für Folgeschäden. Die Garantiezeit wird durch eine Garantieleistung nicht verlängert, dies gilt auch für ersetzte und reparierte Teile. Die Rücknahme erfolgt ausschließlich unter der Vorraussetzung der vorherigen Absprache und einer für die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen frachtfreien Lieferung. Wird die Ware unfrei zurückgeschickt, so hat die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen das Recht, die Annahme zu verweigern oder dem Rücksender die Transportkosten in Rechnung zu stellen. Rücksendungen von Transportschäden gehen zu Lasten des Absenders. Reparatur-sendungen, die nicht unter die Gewährleistung fallen, werden gegen Berechnung ausgeführt. Die Erstellung eines Kostenvoranschlages ist gebührenpflichtig, auch wenn die Reparatur danach auf Kundenwunsch nicht durchgeführt werden soll. Bei Rücksendungen von Ware, die keinen Fehler zeigt, werden ebenfalls die entstandenen Prüfkosten in Rechnung gestellt.

Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Lieferungen erfolgen ausschließlich unter erweitertem Eigentumsvorbehalt. Bis zur Zahlung aller Forderungen der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen bleibt das Eigentum der gelieferten Ware bei der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen. Ein Eigentumserwerb des Käufers an der Vorbehaltsware, auch im Falle der Weiter-verarbeitung zu einer neuen Sache, ist ausge-schlossen. Der Käufer tritt jetzt schon seine Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehalts-ware, auch im Falle einer Weiterverarbeitung mit anderen Waren zu einer neuen Sache, an die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen ab. Auf das Verlangen der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen hat der Käufer der Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen die Schuldner der abgetretenen Forderungen zu nennen und den Schuldnern die Abtretung mitzuteilen. Eine Verpfändung oder Sicherheitsübertragung der Vorbehaltsware ist untersagt und kann strafrechtliche Folgen haben. Gerät der Käufer mit der Zahlung in Verzug, so ist die Firma Thomas Bracht, KFZ + Landmaschinen berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzufordern. Diese Rückforderung gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.

Datenspeicherung
Hinweis gem. § 3 Bundesdatenschutzgesetz: Kundendaten werden gespeichert.

Schlussbestimmungen
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages und der Bedingungen im übrigen nicht berührt. Der Kunde und wir verpflichten uns für diesen Fall, die unwirksame Klausel gemäß § 315 BGB unter Beachtung der wirtschaftlichen Billigkeit dem anzupassen, was als beiderseitige Sicherheit gemäß diesen Bedingungen gewollt war.
 
Erfüllungsort für alle Leistungen aus den Verträgen, die wir mit unseren Kunden schließen, wie auch alleiniger Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist 87600 Kaufbeuren (Allgäu).
 
Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

©2017 by Bracht Landtechnik - Letzte Aktualisierung: 18.11.2017
Telefon: (0049) 08349 / 232
Telefax: (0049) 08349 / 533
E-Mail: info@bracht-landtechnik.de